Skip to main content

Flüge nach Las Vegas

Das Spielerparadies Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada lockt jährlich viele Millionen Besucher an. Viele davon reisen aus Deutschland an. Der McCarran International Airport Las Vegas, gelegen im Vorort Paradise, wurde in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts von einem Piloten gegründet. Er liegt nur wenige Autominuten vom legendären Strip entfernt. Täglich gibt es ca. 700 Starts und Landungen nationaler und internationaler Fluggesellschaften. Derzeit werden die Fluggäste an 104 Gates abgefertigt, bis 2012 sollen vierzehn weitere dazu kommen.

Die Möglichkeiten, Las Vegas per Flugzeug aus Deutschland zu erreichen, sind nahezu unbegrenzt. Neben den bekannten europäischen Fluglinien sind auch die US-amerikanischen Linien mit Flügen ab Frankfurt am Main und Zwischenstopps in den USA vertreten. Wer einen Direktflug bevorzugt kann zwei Mal pro Woche von Frankfurt am Main mit der Condor direkt nach Las Vegas fliegen. Der Flug nach Las Vegas dauert hierbei circa elf Stunden.

Es bieten sich aber auch sehr günstige Linienflüge an, die mit Umsteigemöglichkeiten zum Beispiel in London, New York oder Chicago eine gute Verbindung anbieten. Wird eine Verbindung mit Zwischenstopp oder Umstieg gewählt, kann die Reisezeit für den Flug von Deutschland nach Las Vegas bis zu achtzehn Stunden dauern.

Flüge nach Las Vegas

Flüge nach Las Vegas ©iStockphoto/Chris Parypa

Es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Billig-Angeboten für Flüge von Deutschland nach Las Vegas auf dem Markt. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor Reiseantritt einen Preisvergleich der einzelnen Airlines durchzuführen. Dies ist inzwischen über diverse Internet-Portale problemlos möglich. Bei der Preisgestaltung macht oft der An- und Abreisetag den Flugpreis entweder preiswerter oder teurer. Sowohl Flüge als auch Hotelübernachtungen sind am Wochenende in Las Vegas nämlich deutlich teurer als zum Beispiel zum Wochenanfang und in der Wochenmitte.

Die Einreiseformaltitäten für Flugreisende aus Deutschland sind relativ einfach. Ein Reisepass, der noch sechs Monate gültig sein muss, ist Vorschrift. Darüber hinaus muss man im Flugzeug ein Einreiseformular ausfüllen. Die Wartezeiten bei der Einreise in die USA sind unterschiedlich, können aber je nach Flughafen und Fluggesellschaft auch einmal zwei bis drei Stunden in Anspruch nehmen.

Die beste Reisezeit für Flugreisen von Deutschland nach Las Vegas sind das Frühjahr und der Herbst. Um diese Zeit herrschen angenehm sommerliche Temperaturen. Der Sommer wird in Las Vegas als Nebensaison bezeichnet. Hier kann es dann leicht über 40° Celsius warm werden. Im Winter wird es auch in Las Vegas häufig kalt. Während die Temperaturen um diese Zeit tagsüber unserem Frühlingswetter gleichen, wird es abends und nachts oft frostig mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.

Fazit: Gleichgültig, ob mit einer Charterfluglinie ohne Unterbrechnung oder mit Linienfluggesellschaften und Zwischenstopps, Las Vegas ist von Deutschland aus per Flug täglich erreichbar. Die derzeitige Billigflugpreisgestaltung ermöglicht es, preiswert und kurzfristig einen Flug von Deutschland nach Las Vegas zu buchen.